Kontakt Ansprechpartner Anfahrt Impressum
Logo BTZ des Aschendorf - Hümmlinger Handwerks GmbH
BTZ des Aschendorf - Hümmlinger Handwerks GmbH
 
 
Startseite
Aktuelle Lehrgänge
Wir über uns
ÜLU
Qualifizierung
Fort- und Weiterbildung
Fördermittel
Partner
Qualitätsmanagement
Qualitätsmanagement
 
Qualitätsmanagement im BTZ
   
  Unser Ziel ist, die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen in direkter Absprache mit den Kunden unter Berücksichtigung der Anforderungen des Marktes zu definieren und zu erfüllen, aber gleichzeitig der Wirtschaftlichkeit Rechnung zu tragen. Hier setzt die Funktion unseres Qualitätsmanagements ein, das sämtliche Prozesse unter Einbindung aller Mitarbeiter nach diesem Qualitätsverständnis ausrichten soll.
   
 

Welchen Zweck hat die Qualitätssicherung
Die systematisch betriebene Qualitätssicherung dient neben der permanenten Qualitätskontrolle unserer Dienstleistung insbesondere der Fehlerprävention und ist in diesem Sinne als Instrument kundenorientierten Handelns zu verstehen.
Sie dient der ständigen Optimierung unseres Produktes und reflektiert anhand retrospektiver Analysen (Zwischenberichte, Abschlußberichte, Ergebnisdarstellung) unsere Erfolge aber auch eventuelle Fehlleistungen.Der hohe Stellenwert der Qualitätssicherung in unserem Unternehmen ist im Qualitätsmanagementhandbuch der BTZ GmbH dokumentiert. Dieses ist bei Bedarf einsehbar.

Ständige Verbesserung der Ausbildungsinhalte
Präzise Marktanalysen und direktes Feedback von Kursteilnehmern und Handwerksbetrieben ermöglichen eine ständige Aktualisierung und Verbesserung der Ausbildungsinhalte.

Notwendigkeit retrospektiver Analysen
Retrospektive Analysen in Bezug auf Umschulungslehrgänge bedeuten begleitende Untersuchungen, die erfolgreiche bzw. nicht erfolgreiche Übergänge in die Beschäftigung analysieren, um so die Qualifikationsressourcen und -defizite eines Lehrganges zu ergründen.

Individuelle Förderstrategien
Auf Basis dieser Analysen werden Vorschläge für individuelle Förderstrategien erarbeitet, durch welche die Übergangsquoten und die Chancen zur dauerhaften Eingliederung auf einen adäquaten Arbeitsplatz verbessert werden.

   
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
   
  Im März 1998 wurde das BTZ Papenburg von ZDH - Zert, der Zertifizierungsstelle des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, als bundesweit erster Bildungsträger in vollem Umfang nach DIN EN ISO 9001, d.h. mit eigener Produktentwicklung, zertifiziert.
Damit wurde das vom BTZ angewandte System des Qualitätsmanagements ausdrücklich anerkannt und vom Zentral-verband des Deutschen Handwerks gewürdigt.

Qualitätssicherung: Ständige Optimierung und retrospektive Analyse ehemaliger Teilnehmer

DIN EN ISO 9001: Qualitätsmanagement im Bildungswesen

Wie bereits eingangs dargestellt, wurde das BTZ Papenburg im März 1998 vom ZDH - Zert nach DIN EN ISO 9001, das heißt mit eigener Produktentwicklung, zertifiziert. Unser Qualitätsmanagementsystem ist auf das Bildungswesen zugeschnitten und erfasst alle Lehrgangsformen und Betriebsbereiche. Für jeden Aufgabenbereich gibt es Verfahrensanweisungen, die alle innerbetrieblichen Abläufe transparent machen.
Darüber hinaus wurden für jeden einzelnen Mitarbeiter detaillierte Arbeitsanweisungen erstellt.

 
 
nach oben nach oben
 
  BTZ des Aschendorf - Hümmlinger Handwerks GmbH  –  Juister Straße 10-14, 26871 Papenburg Das Handwerk
Telefon: 04961 9171 0    –    Telefax: 04961 9171 91   –   Info@btz-papenburg.de